Häufig gestellte Fragen

Bei der Planung der sicherlich schönsten Tage im Jahr treten immer ein paar Fragen auf. Die Wichtigsten haben wir hier gesammelt und beantwortet. Sollten Sie noch weitere Fragen oder Anregungen haben, stehen wir gerne für Sie am Telefon zur Verfügung.

 

 

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Wie finden wir zum Haus?

Für jedes Haus gibt es einen Treffpunkt, an dem die Besitzer Sie erwarten, die Sie zum Haus begleiten und dort in alles einführen.

Antwort auf/zuklappen

Und wie geht es weiter, nachdem wir gebucht haben?

Wir senden Ihnen eine ausführliche Bestätigung mit allen weiteren Einzelheiten, wie Sie hinfinden, Kontaktdaten des Besitzers und Zahlungsbedingungen.

Antwort auf/zuklappen

Ab welchem Alter werden Kinder als extra Personen gerechnet?

Wir vermitteln die Häuser nach den jeweiligen Vorgaben der Eigentümer. Bei den meisten Häusern werden Kinder ab 5 Jahren als extra Personen gerechnet.

Antwort auf/zuklappen

Wie finden wir den Mietwagen und wie wird er bezahlt?

Die Übergabe findet am Flughafen oder am Hafen statt, genaue Angaben senden wir Ihnen mit der Bestätigung.
Die Bezahlung findet in Gänze vor Ort statt, bitte in bar. Kreditkartenzahlung ist möglich, aber nur im Büro in Los Llanos.

Antwort auf/zuklappen

Ist Samstag der Einzugstag für die Häuser?

Sie können an jedem Wochentag einziehen.

Antwort auf/zuklappen

Sprechen die Hauseigentümer deutsch?

La Palma ist noch sehr untouristisch, es wird kaum deutsch oder englisch gesprochen. Aber man versteht sich auch ohne Sprache. Davon zeugen viele Freundschaften, die zwischen Gästen und ihren Gastgebern entstanden sind. Die Menschen auf den Kanaren sind sehr zugewandt und nehmen sich Zeit, Sie zu verstehen.

Antwort auf/zuklappen

Kann man nur wochenweise mieten?

Nein, solange Sie mindestens 5 Tage bleiben, können Sie so viele Tage mieten, wie Sie möchten.

Fragen zu La Palma

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Wo ist es besonders schön?

Die Häuser liegen überwiegend in den sogenannten "Medianas". Das sind die mittleren Hanglagen mit terrassiertem Obst- und Gemüseanbau und herrlichem Meerblick. Hier ist es am schönsten!

Antwort auf/zuklappen

Wie sind die Strände auf La Palma?

Die Insel hat mehrere Strände, die  ganzjährig badefähig sind. Die Strände aus feinem schwarzen Sand liegen mittig auf der Westseite in Tazacorte und mittig auf der Ostseite unterhalb Mazo. Aber auch an den großen unberührten Küstenstreifen und Buchten um die Südspitze sowie den Stränden von Puerto Naos kann man bei ruhiger See ganzjährig baden.

Antwort auf/zuklappen

Die Insel ist ja klein, kommt man da nicht schnell von einer Seite zur anderen?

La Palma ist zwar nur ca 50 km lang und 20 km breit. Aber die Insel ist ein steiler Berg im Meer, und durch die vielen Schluchten und Täler hat La Palma eine erstaunlich große Oberfläche mit phantastischer Landschaftsvielfalt. Die Entfernungen auf dieser "kleinen" Insel sind also sehr groß, z.B. von Ost nach West über eine Autostunde, von Südspitze bis ganz nach Norden mindesten 2,5 Autostunden. Wir empfehlen deshalb besonders den Wanderern unter unseren Gästen, den Standort einmal zu wechseln und z.B. eine Woche im Osten und eine im Westen zu verbringen. Die Gegenden auf La Palma sind so unterschiedlich, dass sich Ihnen durch den Umzug eine ganz andere Erlebniswelt erschließt.

Antwort auf/zuklappen

Wo kann man Tauchen?

In Fuencaliente und in Mazo. Schnorcheln kann man auf der ganzen Insel außer im Norden in den Wintermonaten.